Knoblauch Kraeuterkunde Wissenswertes ueber Kraeuter

Knoblauch

Knoblauch hat einen typischen, würzig-scharfen Geschmack. Sein Aroma darf an vielen Speisen nicht fehlen. Warum auch, er ist richtig gesund.

Knoblauch wirkt cholesterinsenkend und entzündungshemmend. Außerdem werden ihm schleimlösende, schweißtreibende und blutdrucksenkende Eigenschaften nachgesagt. Bei regelmäßigem Verzehr, soll er sogar altersbedingten Blutgefäßveränderungen vorbeugen. Außerdem enthält Knoblauch die wichtigen Vitamine A, B, C und E.

Knoblauchgeruch lässt sich mit Zitrone oder auch mit Petersilie neutralisieren.


Unsere Rezeptidee!

Pasta mit Putengeschnetzelten und Knobi-Kräutersoße

Zutaten (4 Personen):

500 g Schleifchennudeln
4 Putenfilets
1 Schale Champignons
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
4 Zweige Petersilie zum garnieren
¼ Bund Petersilie
¼ Bund Kerbel
¼ Bund Basilikum
¼ Bund Schnittlauch
3 Knoblauchzehen
200 ml Sahne
50 ml Weißwein
Muskat
Salz und Pfeffer

und so geht´s...

Die Nudeln in einem großem Topf mit kochendem Salzwasser garen. Die Putenfilets waschen und trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, die Champignon waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Fleisch zufügen und etwas anbraten. Champignons unter das Fleisch mischen und ca. 5 Minuten braten lassen.

Die Kräuter und den Knoblauch in den Mixer geben und pürieren. Weißwein in einem kleinen Topf erhitzen, Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die gehackten Kräuter unterheben.

Die Nudeln und das Fleisch auf schönen Tellern anrichten und die Knoblauch-Kräutersoße darüber verteilen. Mit einem Petersilienzweig garniert servieren. Guten Appetit.