Petersilie Wissenswertes ueber Kraeuter Kraeuterkunde

Petersilie

Petersilie ist vom Geschmack sehr würzig und scharf. Sie ist eines der am häufigst verwendeten Küchenkräuter, da sie universell einsetzbar ist.

Petersilie enthält sehr viel Vitamin C und Kalium, außerdem besitzt sie aromatische, appetitanregende und schweißtreibende Eigenschaften. Petersilie entwässert das Gewebe, hilft bei Nierensteinen, wirkt krampflösend, entzündungshemmend und verdauungsanregend. Eingeweichte Blätter können Sie für eine Haarspülung verwenden. Petersilienumschläge reinigen die Haut von Flecken und Ausschlägen. Petersilie sollte immer frisch verwendet werden.

Unsere Rezeptidee!

Spaghettini in Petersiliensoße

Zutaten (4 Personen):

500 g Spaghettini (flache Spaghtetti)
100 g Schinkenspeck
3 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL frisch gehackte Petersilie
Frischer Parmesan nach Geschmack

und so geht´s...

Spaghettini in einem großem Topf mit kochendem Wasser garen. Während die Nudeln garen, den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls fein hacken. Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch und den Schinkenspeck darin anschmoren lassen. Topf vom Herd nehmen und die Petersilie einrühren. Die Nudeln und die Soße vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spaghettini auf schönen Tellern anrichten. Mit frisch gehobelten Parmesan bestreut und einem Petersilienzweig garniert genießen. Guten Appetit!